Kundalini Yoga Special mit Live Musik und Sacred Chanting Circle

Sei herzlich eingeladen zu einem besonderen Kundalini Yoga & Chanting Abend für Stressabbau und Regenration. Getragen vom Klang der Mantras leiten wir dich durch intensive Yogaübungen, die dir helfen deinen Stress abzuschütteln, Altes loszulassen und wieder ganz bei dir anzukommen. Hierbei klärst du dein Bewusstsein, dein Nervensystem erholt sich vom Stress der letzten Zeit und du kommst zurück in die wache Präsenz deiner Lebendigkeit.

Abgerundet wird diese erhebende Erfahrung durch unseren Anahata Chanting Circle.
Uralte Mantras & Herzlieder verleihen beim singen deinem authentischen Fließen Form. Dein ganzes System beginnt auf einer heilsamen Frequenz zu vibrieren – du tunst deine Zellen wahrlich auf eine Schwingung ein. Im gemeinsamen Singkreis entfaltet dieses Phänomen seine ganze Schönheit und Kraft!

Beschenke dich mit diesem besonderen Abend der liebevollen Hinwendung zu deinem Körper und deiner Seele. Komm um deinen innersten Klang zu erfühlen, dir selbst zu lauschen und deinem Wesen spielerisch Ausdruck zu verleihen.

Hierauf aufbauend findet am folgenden Tag unser Workshop „Stress Adé! – Yogische Bewusstseins- & Körperarbeit“ statt. Melde dich an wenn du tiefer ins Thema eintauchen willst und selbstermächtigende Technicken im nachhaltigen Umgang mit Stress erlernen willst. Zusammen bilden diese beiden Workshops ein Wochenende der tiefen Erholung und genussvollen Kräftigung. Gönn dir ein Retreat der liebevollen Selbstfürsorge! ♥
(Infos zu Samstag findest du hier:https://aquarianwisdom.de/stress-ade/)

Freitag, 13.03. 18 – 21 Uhr

Beitrag für Freitag Abend: 33€
Zusammen mit Samstag: 100 € / Früh-Bucher-Beitrag: 85€ (bis 01.03.)

im Bewegungsatelier der alten Handelsschule, Gießerstr. 75, 04229 Leipzig, Raum 312, 3.Stock.
Wenn du vor dem Gebäude stehst gehst rechts durch die Toreinfahrt auf den Hof. Hier geht es durch den ersten Hintereingang und dann die Treppe hoch in den 3.Stock. Dort nach rechts, auf die 2. Tür. Diese steht auf, es ist leicht zu finden.

Wenn du teilnehmen möchtest und den vollen Beitrag nicht aufbringen kannst kontaktiere uns gern, wir finden eine individuelle Lösung.

Anmeldung und Fragen an:
kontakt@aquarianwisdom.de

Mantra Singen für Verstorbene und die Unsterblichkeit der Seele


Donnerstag 31.10.2019, 20:45 – 22 Uhr
Chamundi Yoga (Kur-Eisener-Str. 15)

Auf freier Spendenbasis (die Spenden gehen an ein Hospiz in Leipzig)

Der letzte Oktobertag und die ersten Tage des Novembers sind in vielen Kulturen der Erde dem Tod, dem Gedenken der Verstorbenen, der Heiligen und der Verbindung zu den subtilen Sphären gewidmet.

Im Kundalini Yoga und Sikh-Dharma chanten wir das Mantra Akaal (Unsterblich), immer dann wenn eine Seele ihren irdischen Körper verlässt. Mit diesem Mantra erinnern wir die Seele an ihre Unsterblichkeit, um den Übergang in die Äther, die subtilen Sphären des Universums zu erleichtern. Gleichzeitig erinnert sich unsere eigene Seele an ihre Unsterblichkeit und wir können uns mit den Subtilwelten verbinden während wir in unserem menschlichen Körper verweilen.

Am 31.10. lade ich dich herzlich ein, mit mir auf dieses Mantra zu meditieren um all denen zu Gedenken die schon von uns gegangen sind. Aber auch um allem zu gedenken was in dir gestorben ist. Wir durcheleben auch während unserer Lebzeit so viele ‘kleine Tode’, durch die etwas Neues in uns geboren wird. Wir chanten in Anerkennung für alle kleinen und großen Tode und in dem Bewusstsein der Unsterblichkeit aller Seelen.

Auf freier Spendenbasis (die Spenden gehen an ein Hospiz in Leipzig)
Donnerstag 31.10.2019
20:45 – 22 Uhr
Chamundi Yoga (Kur-Eisener-Str. 15)

Du brauchst keinerlei Vorerfahrung um teilzunehmen! Du bist herzlich willkommen auch wenn du denkst das du nicht singen kannst oder noch nie meditiert hast. Bring einfach dein Herz mit.

Shakti & Bhakti

Selbstverwirklichung durch Energie & Hingabe

Intensives Kundalini Yoga & Sacred Chanting
mit Gurudev Kaur & Josepha Lakshmi Gian Kaur

Bhakti Yoga ist die Kunst, die eigene Wichtigkeit aufzugeben und ganz in der Hingabe zu dem, was du tust zu erblühen. Es bedeutet, deine Anhaftungen an das Ego zu lösen und durch Seva, uneigennützigen Dienst im Sinne des Allgemeinwohl, zu der Wahrhaftigkeit deiner Seele zu erwachen (Satnam).

Shakti ist die weibliche Urkraft, die schöpferische Power, die jeden Menschen durchströmt. Durch Kundalini Yoga weckst du diese kreative Energie in dir. Du wirst dir deines eigenen Schöpferpotentials immer bewusster und lernst die unbändige Kraft in dir zu verkörpern und einzusetzen.

Shakti & Bhakti sind zwei Pole der selben alles umfassenden und alles durchströmenden Energie. Es sind zwei Möglichkeiten als Mensch die Einheit mit ONG, der Alleinheit, dem Göttlichen zu erleben und zu verkörpern.

In diesem Abendworkshop laden wir dich ein, in die Erfahrung von Shakti und Bhakti einzutauchen und spielerisch zu erkunden, wie du diese beiden Pole in dir lebst. Du kannst hier deine Beziehung zu deiner eigenen Schöpferkraft und deiner Hingabe erforschen und erleben was geschieht, wenn du beiden Polen erlaubst sich einander anzunähern oder gar zu verschmelzen.

Gurudev Kaur & Lakshmi Gian Kaur leiten dich durch diesen Abend mit intensivem Kundalini Yoga, Sacred Chanting, tiefer Meditation und ihrem Wissens- und Erfahrungsschatz aus vielen Reisen in die spirituellen Sphären Indiens.

Gurudev Kaur:
unterrichtet und praktiziert Kundalini Yoga seit 20 Jahren. Sie ist Kundalini Yoga Lehrer-Ausbilderin, Sat Nam Rasayan Heilerin, Ärztin, unterrichtet Harmonium, Sacred Sound & Gurmukhi (eine alte indische Sprache) und leitet regelmässig Sacred Chanting Circles. Sie ist Mitbegründerin des Deutschen Kundalini Yoga Festivals und der Guru Ram Das Aquarian Academy.

Josepha Lakshmi Gian Kaur:
unterrichtet und praktiziert Kundalini Yoga seit 8 Jahren und begleitet Menschen im Einzelsetting auf Basis von Coaching, Gestalt-Therapie & Yogischen Lebenshilfen. Gemeinsam mit ihrem Partner leitet sie regelmäßig Sacred Chantings & Kakaozeremonien. Sie ist studierte Kulturanthropologin & Indologin mit einem Schwerpunkt in gelebter Spiritualität.

Anmeldung unter lakshmigian@aquarianwisdom.de
Beitrag: 26€ (Die Teilnehmeranzahl ist begrenzt!)

Mantra Singen für Verstorbene und die Unsterblichkeit der Seele


Donnerstag 31.10.2019, 20:45 – 22 Uhr
Chamundi Yoga (Kur-Eisener-Str. 15)

Auf freier Spendenbasis (die Spenden gehen an ein Hospiz in Leipzig)

Der letzte Oktobertag und die ersten Tage des Novembers sind in vielen Kulturen der Erde dem Tod, dem Gedenken der Verstorbenen, der Heiligen und der Verbindung zu den subtilen Sphären gewidmet.

Im Kundalini Yoga und Sikh-Dharma chanten wir das Mantra Akaal (Unsterblich), immer dann wenn eine Seele ihren irdischen Körper verlässt. Mit diesem Mantra erinnern wir die Seele an ihre Unsterblichkeit, um den Übergang in die Äther, die subtilen Sphären des Universums zu erleichtern. Gleichzeitig erinnert sich unsere eigene Seele an ihre Unsterblichkeit und wir können uns mit den Subtilwelten verbinden während wir in unserem menschlichen Körper verweilen.

Am 31.10. lade ich dich herzlich ein, mit mir auf dieses Mantra zu meditieren um all denen zu Gedenken die schon von uns gegangen sind. Aber auch um allem zu gedenken was in dir gestorben ist. Wir durcheleben auch während unserer Lebzeit so viele ‘kleine Tode’, durch die etwas Neues in uns geboren wird. Wir chanten in Anerkennung für alle kleinen und großen Tode und in dem Bewusstsein der Unsterblichkeit aller Seelen.

Auf freier Spendenbasis (die Spenden gehen an ein Hospiz in Leipzig)
Donnerstag 31.10.2019
20:45 – 22 Uhr
Chamundi Yoga (Kur-Eisener-Str. 15)

Du brauchst keinerlei Vorerfahrung um teilzunehmen! Du bist herzlich willkommen auch wenn du denkst das du nicht singen kannst oder noch nie meditiert hast. Bring einfach dein Herz mit.